Diese Webseite verwendet Cookies zum Zweck der Optimierung der Dienstleistungen. Falls Sie Ihre Cookies-Einstellungen nicht ändern, verstehen wir dies als Zustimmung zu ihrer Nutzung. Weitere Informationen

Ihr Browser wird nicht unterstützt und daher funktioniert die Website möglicherweise nicht richtig. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Version oder öffnen Sie die Website in einem anderen Browser.

Was sind wir?

Wir sind keine Chips, wir sind Kartoffelscheibchen!

Verwirren Sie diese Bezeichnungen genauso wie unsere kleine Kartoffelscheibe? Es ist einfach – Chips absolvieren vor dem Braten ein lauwarmes Bad (in der Fachsprache heißt das „Blanchieren“), Kartoffelscheibchen werden dagegen durch Zentrifugieren von Wasser befreit. Beim Blanchieren verlieren die Kartoffelscheiben viel Stärke und Zucker, leider aber auch viel von ihrem typischen Kartoffelgeschmack. Die darauffolgende Herstellung der Chips ist dadurch einfacher und es können mehr verschiedene Kartoffelsorten verwendet werden.

Unsere Vorgangsweise ist technologisch anspruchsvoller, aber den charakteristischen Kartoffelgeschmack würden wir für nichts auf der Welt austauschen. Gerade er macht unsere Kartoffelscheibchen so einzigartig. Deshalb schmecken sie wie hausgemacht.

Papa, was sind wir eigentlich?
Kartoffelscheibchen oder Chips?

 Zurück